printlogo
http://www.ethz.ch/
Forschungsgruppe Organisation - Arbeit - Technologie
 
print
  
Deutsch English

News

Der Psychologische Vertrag

Der_Psychologische_Vertrag_neu

HR-Barometer 2012

HR-Barometer_2012_klein

Mehr Info / Bericht

Neue Projekte

  • SNF-Projekt "Debriefings as Enabler for Learning in Ad-hoc Action Teams in Healthcare"
    Projektleitung: PD Dr. Michaela Kolbe, ETHZ, Co-Investigator Dr. Bastian Grande, USZ
    Start: August 2014
    Laufzeit: 2 Jahre
  • SNF-Projekt "Reference groups as constraints and enablers in individual careers"
    Projektleitung: Prof. Dr. Gudela Grote
    Mitarbeiter: Mareike Haase & Dr. Cécile Tschopp
    Start: Oktober 2013
    Laufzeit: 2 Jahre

Juni 2014

Mai 2014

April 2014

März 2014

Das Projekt „Unterricht in Patientensicherheit im Medizinstudium – Die Sicherheitskultur bereits in der Ausbildung integrieren“ unter der Leitung von PD Dr. Sven Staender vom Spital Männedorf wurde mit dem Deutschen Preis für Patientensicherheit, 3. Platz, ausgezeichnet. PD Dr. Michaela Kolbe ist als Dozentin in diesem Unterricht tätig. Der Preis ist mit EUR 3500.- dotiert; die Preisverleihung findet am 3. April 2014 in Hamburg statt.

Februar 2014

Dr. Michaela Kolbe wurde die VENIA LEGENDI für das Lehrgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie am D-MTEC aufgrund ihrer Habilitationsschrift "Explicit and Tacit Understanding: Studying and Training Teamwork in Acute Care Settings" verliehen.

Januar 2014

Das White Book zur Konferenz " Safety management in context - Cross-industry learning for theory and practice", welche im Juni 2013 im Centro Stefano Franscini in Ascona stattgefunden hat, ist mit Unterstützung des Swiss Re Centre for Global Dialogue soeben erschienen - das PDF finden Sie hier.

November 2013

Oktober 2013

Die 2. Ausgabe des Herbstnewsletter des Schweizer HR-Barometers ist erschienen und informiert wieder zu aktuellen Forschungsprojekten:
• Wie beeinflussen wahrgenommene Lohnunterschiede die Verbundenheit mit dem Unternehmen?
• Beeinflusst die Arbeitsmarktlage den Mut von Beschäftigten?
• Angst um den Job – Eine Frage von Branchenzugehörigkeit und Bildungsniveau?
Sie können den Newsletter gratis abonnieren oder von der HR-Barometer Website herunterladen.

September 2013

Gudela Grote wurde vom US National Transportation Safety Board eingeladen, am NTSB-Forum zu Sicherheitskultur in Washington (10-11. September 2013) Forschungsperspektiven in diesem Bereich aufzuzeigen. Agenda Video & Audio Webcasts


August 2013

Sämtliche unsere Beiträge für die diesjährige Academy of Management Conference in Orlando vom 9.-13. August 2013 wurden angenommen. Wir werden unsere Forschung daher an drei Symposien sowie einem Professional Development Workshop vorstellen können.
• Applying Sequence Analysis in Career & HRM Research: Opportunities, Challenges and New Perspectives (Symposium)
• How Reference Groups Affect Careers: Investigating Normative, Comparative and Supportive Functions (Symposium)
• Learning to Coordinate: Relational and Technical Transformations in Health Care Delivery (Symposium)
• Doctoral/Early-Career Faculty Consortium for Mid-life Career Changers from Industry to Academia (Professional Development Workshop, PDW)

Juni 2013

Mai 2013

April 2013

Im Human Resource Management – Jahrbuch 2013 erschien der Beitrag "Braucht es altersspezifische Anpassungen der Arbeitsgestaltung?" von Cécile Tschopp, basierend auf den neusten Human-Relations-Barometer Daten.

März 2013

18.3.13: Artikel im Tages-Anzeiger AUS&WEITERBILDUNG zum Thema Berufliche Netzwerke: "Wer hilft bei einem Stellenwechsel?" von Dr. Cécile Tschopp und Dr. Martin Gubler. Artikel

Februar 2013

Unsere Studie "How career orientation shapes the job satisfaction–turnover intention link" (von Cécile Tschopp, Gudela Grote und Marius Gerber) wurde im Journal of Organizational Behavior publiziert.

Januar 2013

November 2012

Der aktuelle "Schweizer Human-Relations-Barometer 2012: Fehlverhalten und Courage" basierend auf Daten von diesem Sommer ist ab sofort online verfügbar. Mehr Infos Artikel NZZ

Oktober 2012

25.10.12: ETH Life Interview von Fabio Bergamin mit Dr. Michaela Kolbe: "Wer offener kommuniziert, macht bessere Narkosen".

September 2012

Juni 2012

Mai 2012

März 2012

Februar 2012

Sifra Corver arbeitet im Februar im Rahmen eines Austausches mit dem London Imperial College im Departement Zentrum für Transport Studien bei Dr. Arnab Majumbar. Sie arbeitet zusammen mit Dr. Kohei Nonose aus Japan an der Entwicklung von Massnahmeinstrumentarien für kognitive Aspekte (team situation awareness und team mental model) für ATC Enroute Control teams.

Januar 2012

Gudela Grote wurde ausgezeichnet mit dem Best Paper Award 2011 der Zeitschrift Die Unternehmung für ihren Artikel "Risk management from an organizational psychology perspective: A decision process for managing uncertainties". Artikel

Dezember 2011

Wir freuen uns, am 1. Dezember Silvano Kobald als neuen Doktoranden in unserem Team willkommen heissen zu dürfen! Er wird Martin Gubler, Cécile Tschopp und Wiebke Doden im SNF-Projekt "Beyond organization and self: The importance of reference groups in career transitions" unterstützen. Sein provisorischer Arbeitsplatz befindet sich im G12, ab Januar im G08.

November 2011

Oktober 2011

September 2011

Wir heissen Stefanie Kopp und Lukas Imfeld als neue Hilfsassistenten in unserem Team herzlich willkommen!

Juli 2011

Mai 2011

April 2011

März 2011

28. März 2011: Wir freuen uns, heute Miltiadis Kyriakidis bei uns begrüssen zu dürfen. Er wird als externer Doktorand während 4 Monaten in unserer Forschungsgruppe arbeiten.

23. März 2011: Heute findet das ZGP-Mittagsforum im Rahmen des HR-Barometers 2011 zum Thema "Unsicherheit und Vertrauen" statt

HOD_logo_neu
Im Rahmen unserer Vorlesung "Human Ressource Management: Leading Teams"
führen wir ein Semesterprojekt in Kooperation mit dem 2. Schweizer Home
Office Day
durch. Dabei untersuchen Studierende eine Fragestellung zum
Thema flexible Arbeitsplatzmodelle und Arbeiten im geographisch
verteilten Team in einem Unternehmen.
Die Übung hat das Ziel,
konkrete Herausforderungen und Schwierigkeiten mit den neuen
Arbeitsformen zu ermitteln, sowie Lösungsvorschläge, Erfolgsfaktoren
oder "Best Practices" zu erarbeiten.

11. März 2011: Neuste Erkenntnisse des Schweizer HR-Barometers 2011 sind publiziert - was die Medien dazu berichten: Zeitungsartikel Interview Radio DRS 1
Zum Forschungsprojekt

Neu im Handel: Schweizer HR-Barometer 2011: Unsicherheit und Vertrauen. Gudela Grote & Bruno Staffelbach (Hrsg.). Zürich, 2011. NZZ Libro Buchverlag Neue Zürcher Zeitung. ISBN 978-3-03823-648-9.
Bestellen Sie jetzt:
Mehr zum Thema

Februar 2011

Erschienen in der "Neuen Zürcher Zeitung" am 25.2.2011: "Alltägliche Horrorszenarien" - Wie sich Zürcher Spitäler mit Fehlern von Ärzten und Pflegern auseinandersetzen.
Im obigen Artikel wird beschrieben, wie im Unispital Zürich Teamarbeit in Notsituationen trainiert wird - ein Projekt, das von unserer Forschungsgruppe wissenschaftlich begleitet wird. Mit freundlicher Genehmigung der Neuen Zürcher Zeitung: NZZ_25.2.11.pdf
Zum Forschungsprojekt:
Training technical and non-technical skills in anesthesia: Design and evaluation of a team training with structured debriefing

Januar 2011

EJWOP Best Paper Award 2010: Der Artikel "Substitutes for leadership in anaesthesia teams and their impact on leadership effectiveness", von Barbara Künzle, Eniko Zala-Mezo, Michaela Kolbe, Johannes Wacker und Gudela Grote in Band 19 (5) der Zeitschrift European Journal of Work and Organizational Psychology (EJWOP) wurde von den Herausgebern als bester 2010 veröffentlicher Artikel ausgewählt. Diese Auszeichnung, welche vom Center for Creative Leadership, Greensboro, NC, USA, gesponsort wird, beinhaltet ein Preisgeld von $1,000 und eine Einladung zur Präsentation des Artikels an einer speziellen Veranstaltung an der kommenden Konferenz der European Association of Work and Organizational Psychology in Maastricht, Niederlanden, im Mai 2011. Artikel

Am 18. November 2010 fand im Audimax der ETH Zürich die Jubiläumsveranstaltung "5 Jahre Schweizer Human-Relations-Barometer" statt

Was bewegt Beschäftigte in der Schweiz?
5 Jahre Schweizer Human-Relations-Barometer

Der Schweizer HR-Barometer der ETH und der Universität Zürich misst, wie Menschen ihre Arbeitssituation in der Schweiz erleben. Michael Agoras, CEO Adecco Schweiz, Dr. Markus Neuhaus, CEO PriceWaterhousCoopers Schweiz, Dr. Jürgen Brokatzky-Geiger, Head HR Novartis, und Dr. Günter Pfeiffer, Head HR Swisscom, berichten, welche unternehmens- und personalpolitischen Konsequenzen sie für ihre Firmen aus der Veränderung der Arbeitswelt ziehen.

Kurzinfo_zur_Veranstaltung.pdf
NZZ_8.12.10_HRB_Teil1.pdf
NZZ_8.12.10_HRB_Teil2.pdf

1. November 2010

Wir freuen uns, Mareike Haase, unsere ehemalige Hilfsassistentin, neu als Doktorandin bei uns im Team willkommen zu heissen. Sie unterstützt Dr. Julia Belting im Projekt "Evaluation der Implementierung der ICF in die klinische Praxis".

1. Oktober 2010

Wir heissen unseren neuen Mitarbeiter, Martin Gubler willkommen. Er arbeitet am SNF-Projekt "Beyond organization and self: The importance of reference groups in career transitions" mit Cécile Tschopp zusammen.

Wiederkehrende Veranstaltungen

Wirtschafts-, Praxis- und Gästekolloquium der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie

Das Programm zum Gästekolloquium FS 2014 finden Sie hier

 

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren. Weitere Informationen finden Sie auf
folgender Seite.

Important Note:
The content in this site is accessible to any browser or Internet device, however, some graphics will display correctly only in the newer versions of Netscape. To get the most out of our site we suggest you upgrade to a newer browser.
More information

© 2014 ETH Zürich | Impressum | Disclaimer | 24.6.2014
top